Willkommen bei Recovery Dharma Nürnberg

Recovery Dharma ist eine Bewegung und Gemeinschaft von Gleichgesinnten. Wir unterstützen einander bei der Genesung sowie der Anwendung der buddhistischen Prinzipien und Methoden. Uns eint das Vertrauen in unser jeweiliges Potenzial, zu genesen und Freiheit vom Leiden der Sucht zu entwickeln. Als rechte Freund*innen begehen wir den Pfad der Genesung miteinander als Gemeinschaft (Sangha).

Recovery Dharma heißt alle willkommen, die sich von Sucht und süchtigem Verhalten befreien möchten — sei es der Konsum von Substanzen oder Verhaltenssüchten wie Co-Abhängigkeit, Glücksspiel, Essen, Beziehungen, Arbeit, Technologie oder andere zwanghafte oder gewohnheitsmäßige Muster, die Leiden verursachen. Wir haben festgestellt, dass dieser buddhistisch inspirierte Weg zur Befreiung vom Leiden der Sucht führen kann.

Es ist ein Programm der Selbstbefähigung und nutzt die buddhistischen Praktiken der Meditation, der Selbsterforschung, der Weisheit, des Mitgefühls und der Gemeinschaft als Mittel zur Genesung. Bei der Genesung geht es unserer Ansicht nach darum, unsere eigene innere Weisheit und dadurch unseren eigenen Weg zu finden. Wir erleben, dass die traditionellen buddhistischen Lehren, die oft als Dharma bezeichnet werden, einen wirksamen Ansatz zur Genesung von der Sucht und zu einem Leben in wahrer Freiheit bieten.

Dieses Programm basiert nicht auf Dogmen oder Religionen, sondern darauf, die Wahrheit für sich selbst zu finden. Diese Weisheit hat sich für uns bewährt, ist jedoch nicht der einzige Pfad. Er ist kombinierbar mit anderen spirituellen Pfaden und Genesungsprogrammen.

 

Alle Treffen sind kostenlos und erfordern keine Anmeldung. Du kannst einfach zu einem Präsenz- oder Online-Meeting dazukommen.

All das spricht dich an und du möchtest selbst sehen, wie es funktioniert? Du hast weitere Fragen? Komm’ einfach zu einem unserer Treffen oder kontaktiere uns über unser Kontakt.

Wir, die  Menschen dieser Gemeinschaft, verpflichten uns, eine warmherzige und einladende Atmosphäre für Neuankömmlinge und erfahrene Teilnehmer*innen zu schaffen, unabhängig von deren Herkunft, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter oder Beeinträchtigungen.

Um eine sichere und angenehme Atmosphäre zu schaffen, damit wir gemeinsam genesen können, verpflichten wir uns dazu,

  • Neuankömmlinge in und nach unseren Treffen willkommen zu heißen;
  • den achtsamen, heilsamen Geist unserer Gemeinschaft im Umgang miteinander auch außerhalb der Treffen zu bewahren;
  • Verantwortung zu übernehmen und unheilsame Äußerungen anzusprechen
  • Ein achtsamen Verhalten zu zeigen im Umgang mit anderen Teilnehmer*innen
  • eine Atmosphäre zu schaffen, in der jede*r Teilnehmer*in bedenkenlos auch von schlechten Erfahrungen berichten kann.

Die Recovery Dharma-Gemeinschaft hat diverse Materialien zum Lesen, für geführte Meditationen und für die Durchführung strukturierter Meetings erstellt. Alle diese Materialien sind kostenlos erhältlich.

Mehr unter Ressourcen.

Unsere Symbole (RD-Nbg-Dharmarad und RD-Nbg-Burg) sind von traditionellen und buddhistischen Symbolen inspiriert. Sie spiegeln die Vielfalt der Menschen unserer Gemeinschaft wider und die Inhalte unseres Programms. Sie wurden in Zusammenarbeit von R. Gall und B. Gall für Recoverydharma Nürnberg am 25.03.2024 erstellt. Copyleft: Dieses Werk ist frei, Sie sind berechtigt, es in Einhaltung der Bestimmungen der Lizenz Freie Kunst http://www.artlibre.org zu kopieren, zu verbreiten und zu ändern.

Dana ist der buddhistische Begriff für die Praxis der Großzügigkeit. Wir folgen der buddhistischen Tradition und stellen unsere Ressourcen kostenlos und frei von Werbung zur Verfügung. Wir geben uneigennützig um dieses Angebot den Menschen, die daran teilhaben wollen, dies zu ermöglichen. Wir haben Kosten für die Raummiete, Internetangebot, Telefon und Informationsmaterial. 

Um Recovery Dharma Nürnberg zu unterstützen, kannst du bei einem Präsenz-Meeting in bar oder online über PayPal spenden.

Jeder Betrag hilft und ist sehr willkommen.

© 2024, Recovery Dharma Nürnberg