Symbole von Recovery Dharma Nürnberg

RD-Nbg-Dharmarad

RD-NBG-Dharmarad ist inspiriert vom traditionellen Dharmachakra.

Die Achse erinnert an die drei Juwelen – Buddha, Dharma , Sangha – und an die drei Geistesgifte -Anhaftung, Abneigung und Unwissenheit – welche sie auflösen. Die acht Speichen stehen für den Edlen Achtfachen Pfad welcher zum Erlöschen des Leiden führt. Die vier Farben in der Felge stehen für die Vier Edlen Wahrheiten – Es gibt Leiden. Es gibt eine Ursache des Leides. Es gibt ein Ende des Leidens. Es gibt einen Pfad, der zum Endes des Leidens führt.- und an die Vier Unermesslichen – Liebe,  Mitgefühl, Mit-Freude und Gleichmut- welche immer mehr kultiviert werden beim Praktizieren des Pfades. Weiter steht das Weiß im Achsenkranz für die Leuchtkraft, Klarheit und Weisheit der Buddha-Natur. Die Vielfarbigkeit spiegelt die Vielfältigkeit der Sangha von Recovery-Dharma sowohl auch die Vielseitigkeit der Methodik und Praxis des Dharmas wider. Letztlich steht das Rad für Bewegung, Verbundenheit und Geschlossenheit der Lehre und der Gemeinschaft.

RD-NBG-Burg symbolisiert wie auch eine Burg Beständigkeit aus vielen kleinen Steinen zusammen gesetzt als Schutz- und Entwicklungsraum zum Ermöglichen der Genesung vom Leiden der Sucht. Allerdings auch klar, transparent und einladen für alle,  die nach wirklicher Freiheit streben. 

RD-Nbg-Burg
RD-NBG-Zuflucht

RD-NBG-Zuflucht steht für die Möglichkeit im geschützen Rahmen unter Anleitung, Meditation und Achtsamkeitstechniken zu erlernen. Die Achtsamkeitsübungen und Meditationen werden von erfahrenen Teilnehmenden angeleitet. Sie stehen Dir auch bei Fragen und Unsicherheiten zur Seite. Meditation ist eine sehr persönliche Praxis und wir wollen Dich ermutigen, sie mit einem Geist der Offenheit und Neugier zu erkunden.

Die auf dieser Seite vorgestellten Symbole wurden in Zusammenarbeit von R. Gall und B. Gall für Recoverydharma Nürnberg am 25.03.2024 erstellt. Copyleft: Dieses Werk ist frei, Sie sind berechtigt, es in Einhaltung der Bestimmungen der Lizenz Freie Kunst http://www.artlibre.org zu kopieren, zu verbreiten und zu ändern.